Sinnvolle Geschenke für die Eltern

Sinnvolle Geschenke für die Eltern

© Andy Dean Photography – Fotolia

Unsere Senioren gehören noch der Generation der Großfamilien an und so steht die inzwischen selbst in die Jahre gekommene Kinderschar vor jedem Weihnachtsfest oder anderen Anlässen vor der Frage:

„Was schenken wir unseren Eltern?“

Meist ist gibt es einen „Kümmerer“, der das Amt des Geschenkwartes übernimmt. Er oder sie macht sich Gedanken, sammelt Ideen, trifft die Vorauswahl und gibt die gesammelten Informationen in Form von Vorschlagslisten an alle Geschwister weiter. Auch dazu gibt es in jeder Familie Rituale. Bei den einen trifft man sich zum Kaffeeklatsch oder Adventstee, um sich auszutauschen, zu klönen und dabei die Geschenkwahl zu treffen. Die anderen erledigen das per Post oder Telefon, heute auch per Mail.

Wieder andere legen die Entscheidungshoheit ganz in die Hände des „Kümmerers“.

Egal wie das Ritual vonstatten geht:
Ein Geschenk für die Eltern muss her! Sinnvoll muss es sein – Freude inbegriffen!

Da sich alle an den Kosten beteiligen, darf es auch „etwas mehr sein.“

Ich habe heute für alle „Kümmerer“ den entscheidenden Tipp: Schenken Sie Ihren Eltern eine gemeinsame Reise! Speziell für Paare, bei denen ein Partner von Demenz betroffen ist, gibt es ab jetzt sogenannte Demenzreisen, die von NONNA ANNA® angeboten werden.

Für das Jahr 2015 sind der Bayerische Wald und Mallorca im Angebot. Beide Reiseziele sind barrierefrei und wurden von Spezialisten zum Thema „Demenz“ mit Bedacht ausgewählt. Während der pflegende Angehörige eine Auszeit nimmt, entspannt oder einen Ausflug unternimmt, wird der demenziell Erkrankte liebevoll und auf die besondere „NONNA ANNA®“-Weise betreut, beschäftigt und aktiviert. Natürlich können auch die pflegenden Angehörigen an den Aktivitäten auf der „NONNA ANNA®“-Finca teilnehmen, wenn sie das möchten.

Gerade für Ehepaare, die früher viel verreist sind, weckt die Demenzreise wunderschöne Erinnerung an viele gemeinsame Urlaube. Das wiederum bringt ein Gefühl der tiefsten Zufriedenheit, aber auch Erholung für den pflegenden Angehörigen und den demenziell Erkrankten.

So wird die Reise zum Jungbrunnen für die Ehe!

Ein sinnvolleres Geschenk kann ich mir schwer vorstellen.

Liebe „Kümmerer“, ich hoffe, dass ich Ihnen mit meinem Tipp etwas weiterhelfen konnte. Da ich selbst zur Gattung der „Kümmerer“ gehöre, weiß ich, wie viel Zeit es kostet, immer die zündende Idee für passende Geschenke zu finden. Je älter die Eltern werden, umso schwieriger wird es.

Nun wünsche ich Ihnen eine schöne Adventszeit und viel Freude beim Schenken

Ihre Eva-Maria Popp

 

Empfohlene Produkte

 

Artikel weiterempfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.