Schlagwort-Archive: Erinnern

Seelensprengstoff Silvester

Achtung Silvester

© Brad Pict – Fotolia

Jedes Jahr wieder – die Nationen rund um den Erdball feiern den Beginn des neuen Jahres mit beeindruckenden Feuerwerken und Shows. Für viele Menschen sind die farbenprächtigen Shows eine große Freude und helfen dabei, das neue Jahr mit guten Wünschen und einem Spektakel zu „ beschwören“. Doch wie immer im Leben heißt es in diesem Fall: Des einen Freud ist des anderen Leid. Weiterlesen

Advent – Zeit der Erinnerung

Advent - Zeit für Musik

© Halina Yakushevich – Fotolia

Nun ist es wieder so weit. Der Advent steht vor der Tür und bringt eine Menge Erinnerungen an frühere Zeiten zurück.

Der Duft von frisch gebackenen Lebkuchen, Tannenzweigen, Zimt und Koriander zieht durch die Zimmer. Weihnachtslieder bestimmen die Radioprogramme und die akustische Kulisse in den Kaufhäusern.

Für uns pflegende Angehörige kann diese permanente Weihnachts- und Adventskulisse eine große Chance bieten für Erinnerungsarbeit pur. Weiterlesen

Mit Musik eine Brücke zu den Erinnerungen bauen

Bett im Kornfeld

© arturnyk – Fotolia

Dieser Schlagertitel hat es in sich für Wolfgang. Er ist 73 Jahre alt und vor zweieinhalb Jahren wurde bei ihm Demenz diagnostiziert. Einmal in der Woche geht er mit Bianca Mattern in den Pferdestall zum Arbeiten. Bianca ist die Chefin von „NonnaAnna® – Montessori für Senioren“. Die Stallarbeit ist eine individuelle Betreuung und Beschäftigung für Wolfgang und wird von der Pflegekasse bezahlt. Diese Aufgabe gibt ihm das Gefühl wichtig zu sein, etwas zu leisten. Vor allem reißt sie ihn aus seiner depressiven Stimmung heraus. Er genießt es, mit Bianca zu schuften und zu schwitzen. Voller Energie füllt er die Schubkarre mit Stroh und fährt sie zu den Pferdeboxen. Weiterlesen

Erinnern als Prophylaxe

erinnerungsbuchJe älter wir werden, umso mehr gewinnt die Vergangenheit und alles, was wir früher erlebt, gemacht, gefühlt, gegessen … haben, an Bedeutung. Während der Jugendzeit und des Erwachsenenalters sind wir viel zu beschäftigt mit den täglichen kleinen und großen Sorgen, als dass wir uns Gedanken machen könnten um früher. Allerdings wächst mit zunehmendem Alter die Freude am Erinnern. Das gilt für die meisten Seniorinnen und Senioren.

Weiterlesen

Gehirnjogging für eine starke Leistung

Gehirnjogging

© Monkey Business – Fotolia

Übung macht den Meister.

Steter Tropfen höhlt den Stein.

Wer rastet, der rostet.

Sie alle kennen diese Sprichwörter, die uns ein Leben lang begleiten und uns immer wieder mahnend erinnern, dass wir solange wir leben und in jedem Alter aktiv sein sollten, um fit zu bleiben. Weiterlesen

Advent – Zeit für Musik – Zeit fürs Singen

Advent - Zeit für Musik

© Halina Yakushevich – Fotolia

Der Advent ist eine Zeit, die voll ist mit Gefühlen und in der die Erinnerung für alle Menschen eine viel größere Rolle spielt als zu anderen Zeiten im Jahr.

Advent als Chance für Menschen mit Demenz Weiterlesen

Angst vor der Diagnose Demenz –
machen Sie den Demenz-Test

Schnelltest Demenz

© Alexander Raths – Fotolia

Die Zeitungen und Medien haben das Thema Demenz entdeckt und endlich begriffen, dass es uns alle betrifft. Deshalb sind die Medien voll mit Berichten über Menschen und Familien, die von Demenz betroffen sind. Das ist gut so, denn wir, die pflegenden Angehörigen von demenziell Erkrankten, brauchen Verständnis für unsere Situation. Dieses erhalten wir von unseren Mitmenschen nur, wenn sie aufgeklärt sind und dazu ist die Medienkampagne in Sachen Demenz sehr von Vorteil. Aber wie jede Medaille zwei Seiten hat, hat auch die Medienpräsenz des Themas Demenz eine Kehrseite. Viele Menschen haben Angst, dass sie ebenfalls erkranken. Im Übrigen: auch viele pflegende Angehörige sind von dieser Angst geplagt, sind sie doch jeden Tag mit den Auswirkungen der Demenz im engsten Kreis beschäftigt. Weiterlesen

„E“ wie Erinnern

E - wie erinnern

© Gabriele Rohde – Fotolia

Erinnern, was ist das?
Erinnern, wozu?
Erinnern, wie geht das?

Das Leben eines Menschen, seine ganze Persönlichkeit, ist nichts weiter als eine einzige Ansammlung von Erinnerungen, die zueinander in Beziehung stehen und in ihrer Summe zum  einen und in ihren diversen Verknüpfungen zum anderen die Identität eines Menschen  ergeben. Weiterlesen