Schlagwort-Archive: Pflegegeld

Gedanken zum Wert der Pflege

Das kleine 1×1 des Pflegegeldes

© akf – Fotolia

Die neue Pflegereform ist auf den Weg gebracht und wird ab 2017 wirksam werden. In dieser Gesetzesreform werden ENDLICH Entlastungsangebote im größeren Umfang für pflegende Angehörige beinhaltet sein und das ist gut so. Es hat lange genug gedauert, bis man die pflegenden Angehörigen als das wahrgenommen hat, was sie sind: Die größte Gruppe von Menschen in unserem Land, welche die Dienstleistung Pflege anbietet. Weiterlesen

Betreuungsleistungen statt Pflegesachleistungen – das macht Sinn

Mehr Betreuungsgeld für alle

© lev dolgachov – Fotolia


Immer wieder hören wir die Klagen vieler unserer Leserinnen und Leser, dass Sie größten Wert auf die qualifizierte und vor allem individuelle Betreuung ihrer demenziell erkrankten Angehörigen legen, das Geld für Betreuungsleistungen aber nicht ausreichend wäre. Das war in der Tat so bis zu Beginn dieses Jahres. Ab 01. Januar 2015 haben sich die gesetzlichen Vorgaben geändert und der Gesetzgeber hat den Wunsch der Angehörigen nach mehr Betreuungsleistungen endlich anerkannt.

Das macht großen Sinn, weil es den pflegenden Angehörigen einen größeren Freiraum in der eigenen Freizeitgestaltung schenkt und die eine oder andere Auszeit verschafft. Gut so! Weiterlesen

Hilfe bei der Betreuung annehmen will gelernt sein

Hilfe annehmen will gelernt sein

© Robert Kneschke – Fotolia

Nun ist es amtlich:

Auch in diesem Jahr verbleiben viele Millionen Euros, die eigentlich für die Unterstützung von pflegenden Angehörigen in Form von Betreuungsleistungen einerseits und für die Beschäftigung von Menschen mit Demenz andererseits vorgesehen waren, in den Töpfen der Krankenkassen zurück. Der Grund dafür ist, dass die Betroffenen das Geld nicht abrufen.

Wie kann das sein? Weiterlesen

Mehr Betreuungsgeld für alle – ein Segen für pflegende Angehörige

Mehr Betreuungsgeld für alle

© lev dolgachov – Fotolia

Das Jahr 2015 steht eindeutig unter einem guten Stern für alle pflegenden Angehörigen. Endlich werden sie und vor allem ihre Leistung, die sie tagtäglich verrichten, ernst genommen.

Die Regierung trägt der Tatsache, dass pflegende Angehörige zur meistgefährdetsten Burn-out-Gruppe gehören, Rechnung und hat ab dem Jahr 2015 zahlreiche Vergünstigungen und vor allem weitere Zahlungen für Betreuung und Beschäftigung ermöglicht.
Weiterlesen

Wichtige Tipps für die Einstufung in die Pflegestufe

Wichtige Tipps für die Einstufung in die Pflegestufe

© DOC RABE Media – Fotolia

 

Heute kommt der medizinische Dienst! Diese Feststellung ist für viele von uns fast eine Drohung. Wie wird dieser Termin ablaufen? Werden wir uns „richtig“ verhalten? Werden wir bzw. wird der Patient das „Richtige“ sagen? Schließlich hängt von dieser Einstufung eine Menge ab. Weiterlesen

Wertvolle Hilfe und keiner will sie!

Wertvolle Hilfe

© Miriam Dörr – Fotolia

„Ilse Bilse, keiner will se. Kam der Koch und nahm sie doch.“

An dieses nette Wortspiel musste ich ganz spontan denken, als ich von meinem Sohn und meiner Schwiegertochter gehört habe, wie wenig die Betreuungsleistungen von pflegenden Angehörigen abgerufen werden. Weiterlesen

Das kleine Pflege-ABC

Pflege ABC

© Robert Kneschke – Fotolia

Betreuungsleistungen – eine wichtige Stütze im Finanzierungskonzept von Pflegegeldzahlungen

Wenn Sie sich mit Pflegegeld und den Pflegegeldleistungen beschäftigen, die Ihnen und Ihrem demenziell Erkrankten zustehen, dann werden Sie immer wieder auf den Begriff der Betreuung stoßen. Weiterlesen