Über den Blog

Eva-Maria Popp Diplom-Pädagogin Univ.

Eva-Maria Popp, Diplom-Pädagogin Univ.

Eva-Maria Popp, Jhg. 58, ist Diplom-Pädagogin Univ. und hat zusätzlich Kommunikation und Theologie studiert. Sie begleitet seit vielen Jahren Familien, Verbände und Unternehmen im Bereich Kommunikation, Strategie und Organisation. Auf Grund ihrer eigenen Erfahrung als berufstätige Mutter und zugleich pflegende Angehörige hat sie sich als eine der ersten Sozialwissenschaftlerinnen in Deutschland dem Thema der Vereinbarkeit von Familie/Pflege und Beruf gewidmet.

Es sind zahlreiche Bücher von ihr erschienen und sie publiziert dieses Thema in diversen Print- und Onlinemedien, Funk und Fernsehen.

Ich habe über viele Jahre zusammen mit meiner Mutter und meinen Kindern meinen demenziell erkrankten Vater betreut und begleitet – und im letzten Abschnitt ihres Lebens meine Mutter. Deshalb weiß ich sehr gut, wovon ich rede und was Sie, die jeden Tag mit der Demenz in Ihrem Umfeld leben, täglich leisten.

Auch beruflich beschäftigt mich das Thema Demenz seit ein paar Jahren sehr. So begleite ich Demenzprojekte in der Praxis, arbeite aber auch wissenschaftlich zum Thema Kommunikation und Demenz.

Vor allem aber lässt mich das Thema Demenz als Lebensthema nicht mehr los. Deshalb will ich in meiner Arbeit hinter die Kulissen der Demenz schauen, ich will sie verstehen und begreifbar machen. Erst wenn wir sie begreifen, können wir erlernen, mit ihr umzugehen.

Bitte schreiben Sie mir, wie es Ihnen geht, wenn Ihnen ein Blog besonders gut gefallen hat oder Sie mit meinen Aussagen gar nicht einverstanden sind.

So lernen wir uns im Laufe der Zeit gut kennen und werden alle von diesem Austausch profitieren. Sie erhalten die neuesten Informationen, aber auch Anregungen zum Thema Demenz und ich lerne von Ihrer Erfahrung.

Ihre Eva-Maria Popp

Weitere Infos auf meiner Website:
www.basic-erfolgsmanagement.de

Pflege und Beruf unter einen Hut bringen
von Eva-Maria Popp
Mit ihrem Ratgeber will die Autorin Menschen, die sich für die Pflege demenzkranker Familienangehöriger entschlossen haben, Mut machen, auf diesem Weg weiterzugehen.» Buch bestellen



Video von der Lesung zum Buch „Pflege und Beruf unter einen Hut bringen“
durch Frau Popp der auf Leipziger Buchmesse 2014



Artikel weiterempfehlen