Vom Leben mit dem Rollator

Vom Leben mit dem Rollator

© Corbis – Fotolia

Tja, der Rollator. Verrufen als Rentnerporsche, ungeliebt von denen, die ihn benötigen.

Der Rollator als Zeichen der ungeliebten Entschleunigung, im Jahr 1979 von einer Schwedin erfunden …

… interessant, interessant …

„Das Leben mit dem Rollator ist immerhin ein Leben.“

„Ich habe mich abgefunden damit, dass ich ihn habe. Er ist mein zweites Ich.“

Das sind Originalzitate aus einer Reportage über eine Kunstausstellung über Rollatoren.
Ja, Sie haben richtig gelesen.

Und jetzt auch noch eine Kunstausstellung über den Rollator, dieses Ding, das immer im Weg steht und sich irgendwann als heimlicher Begleiter ins Leben der meisten Senioren schleicht.

Eine Ausstellung – das erstaunt und macht aus dem Rollator ein Kunstobjekt.

Unter dem Titel „Mobilmachung – vom Leben mit dem Rollator“ werden Fotografien gezeigt, herrlich erfrischende und inspirierende Bilder, geschossen von Menschen, die einen Rollator benutzen. Manchmal nachdenklich, manchmal lustig, doch IMMER unkonventionell und angenehm pfiffig.

Deshalb lade ich Sie ein, diese Ausstellung zu besuchen und sie zu genießen.

Die Ausstellung ist noch bis zum 25. Juni 2015 im Stadtmuseum Halle (Saale) zu bewundern.

Sicher bekommen Sie durch die tollen Bilder eine andere Einstellung zum Rollator und werden sich in Zukunft damit arrangieren. Das kann der Beginn einer langen Freundschaft sein 🙂

Ich wünsche Ihnen einen schönen Ausflug nach Halle!
Ihre Eva-Maria Popp

 

Empfohlene Produkte

 

Artikel weiterempfehlen

Ein Gedanke zu „Vom Leben mit dem Rollator

  1. Carsten

    Der Rollator schenkt Freiheit, Beweglichkeit, Kraft für den Transport von kleinen Gegenständen. Er bietet eine Sitzgelegenheit auf dem Weg zum einkaufen und beim warten am Supermarkt. Der Rollator bietet also viel mehr als man auf den ersten Blick erkennen würde. Oma hat selbst in der heimischen Wohnung den Rollator als Ablage für den Transport von Geschirr und Kleingegenständen im Alltag genutzt. An den verschiedenen Ausführungen und Modellen sieht man die technische Entwicklung, Weiterentwicklung des Rollators.
    Neuere Modelle könnten mit Elektroantrieb beweglicher, kraftvoller werden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.